Projekte 2018

(Auszug der geförderten Projekte)

Allianz gegen kindlichen Gehirnturmor

18.12.2018

Versprochen ist versprochen - Allianz Generalvertretung Fromberger übergab die Spende aus ihrer Weihnachtsaktion (1 LIKE = 1 EURO) an Fight DIPG. Gleichzeitig konnte Allianz für Kinder in Bayern dank großzügiger Spendenpaten einen symbolischen Scheck über 2500 Euro überreichen. Mit der Spende wird hoffentlich bald ein Weg gefunden, um den kindlichen Hirntumor DIPG erfolgreich zu therapieren.

Und die Unterstützung durch Allianz geht weiter:

Bei der RestCent-Initiative spenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 29 Allianz Einheiten in ganz Deutschland den Cent-Betrag hinter dem Komma ihrer monatlichen Bezüge. Ein Teil dieses Geldes fließt ebenfalls in das Forschungsprojekt

Jungen Menschen Perspektiven eröffnen

15.11.2018

Spendenempfänger:
Bildungszentrum der Kolpingfamilie Regen

Projektpaten:
Allianz Alexandra Gronkowski und Allianz Geschäftsstelle Passau

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

Kicken gegen Bernie

06.10.2018

Für Maxi und Tim sowie Emilie, Caris und Maximilian wurde das Bundesligaspiel des FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach ein unvergesslicher Abend: Die fünf Kinder durften in der Halbzeitpause auf den grünen Rasen der Allianz Arena und im Siebenmeterschießen in der Südkurve vor den Bayernfans gegen das Maskottchen Bernie antreten. Das Referat Sponsoring & Events nutzte die Partnerschaft der Allianz Deutschland mit dem FC Bayern München, um den Kindern dieses unvergessliche Erlebnis zu ermöglichen.

500 Euro für jeden Treffer hatten die Stiftung Allianz für Kinder zusammen mit dem Verein Allianz für Kinder in Bayern ausgelobt. Maxi und Tim traten dabei für Mutperlenprojekt der Deutschen Kinderkrebsstiftung an. Emilie, Caris und Maximilian vertraten die Freisinger Fröbelschule für körperlich und geistig behinderte Kinder, die zum Bildungszentrum der Lebenshilfe Freising gehört.

Carousel imageCarousel imageCarousel image

Schulsachen für Kinder der Münchner Tafel

04.09.2018

Der Countdown zum Schulstart läuft! Noch wenige Tage dann dürfen zahlreiche Erstklässler endlich die Schulzeit erleben. Die Erstausstattung kann ganz schön teuer sein. Deshalb hat Allianz für Kinder in Bayern Schulsachen für Kinder aus sozial schwachen Familien gesammelt, die von der Münchner Tafel e. V. wöchentlich mit Lebensmitteln versorgt werden. Die Sachspenden erhielten wir von Mitarbeiter*innen an den bayerischen Betriebsstandorten der Allianz Deutschland.

Paralympics-Sieger bei der Talent-Akademie

20.08.2018

Dank des paralympischen Engagements der Allianz Deutschland konnte Allianz für Kinder in Bayern auch dieses Jahr wieder einen tollen Sportler für die Talent-Akademie der Pfiff gGmbH des Franziskuswerk Schönbrunn vermitteln: Sebastian Dietz, Paralympics-Sieger im Diskus von 2012, Kugelstoß-Weltmeister von 2015 und 2017 sowie Paralympics-Goldmedaillengewinner im Kugelstoßen von 2016!

Fleißige Handwerker für die Kinder- und Jugendfarm

27.07.2018

Damit die Kinder und Familien die schulfreie Zeit auf der Kinder- und Jugendfarm Unterföhring genießen können, hat der Fachbereich Vertriebs- und Verkaufsprozesse der Allianz Deutschland vorher noch schnell vorbeigeschaut und geholfen: Sie legten das Fundament für einen Wasserspielplatz, bereiteten den Weg zur Scheune für die Pflasterung vor und reparierten das Tor zur Futterraufe.

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

Konduktive Förderung von Kindern mit geistiger und/oder körperlicher Beeinträchtigung

09.07.2018

Bewegender Besuch bei FortSchritt gemeinnützige GmbH in Niederpöcking am Starnberger See: Dank der Spendenpatenschaft von Helena und Wolfram Staufenberg überreichte Allianz für Kinder in Bayern einen symbolischen Scheck über 5000 Euro für die konduktive Förderung von Kindern mit geistiger und/oder körperlicher Beeinträchtigung.

Wolfram Staufenberg, Kreisdirektor der Allianz Geschäftsstelle in Weilheim, übernahm gemeinsam mit seiner Frau Helena die Spendenpatenschaft. Sie feierten im Frühjahr ihren gemeinsamen 120. Geburtstag und baten ihre Gäste um Spenden statt Geschenke. So kamen 2300 Euro zusammen. Allianz für Kinder in Bayern stockte auf 5000 Euro auf.

Als Dankeschön überreichten die Kinder der Konduktiv Heilpädagogischen Tagesstätte ein selbst gemaltes Kunstwerk an Spendenpatin Helena Staufenberg. Die Kunstliebhaberin und leidenschaftliche Malerin freute sich sehr über diese Überraschung und fachsimpelte gleich mit den Künstlern über Farben und Formen.

In der Heilpädagogischen Tagesstätte Niederpöcking der FortSchritt gemeinnützige GmbH werden Kinder mit besonderem Förderbedarf betreut. Ihr Tagesablauf wird bestimmt von der Konduktiven Förderung. Darüber hinaus gibt es pädagogische Angebote, Vorschulerziehung, Hausaufgabenhilfe, Brotzeit und Mittagessen, Ausflüge, Feste - fast wie in jeder gewöhnlichen Kita.


Jürgen Heinle (li), ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender Allianz für Kinder in Bayern und Vorstandsmitglied der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG, war sichtlich beeindruckt von der Idee und dem Erfolg der ganzheitlichen Fördermethode der FortSchritt gemeinnützige GmbH, die Peter von Quadt (re) gegründet hat und als Geschäftsführer leitet.

Carousel imageCarousel image

Drei Allianz Agenturen schaffen das Triple

01.05.2018

Fußball spielen und Kindern helfen – das passt gut zusammen, sogar drei Mal gut! Die Allianz Generalvertreter Jörg Kuttenreich, Stefan Sturm und Udo Winklhofer haben es bewiesen.

Die drei Agenturinhaber haben für drei Organisationen gesammelt, die sich für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf einsetzen: Hilfe bei Mukoviszidose - cfi-aktiv e.V., Soroptimist Club Ingolstadt und Förderzentrum mit Schwerpunkt geistige Entwicklung der Lebenshilfe Freising e.V.

Das Geld haben sie beim 3. Benefiz-Ü40 Fussballkleinfeldturnier gesammelt, das die drei gemeinsam organisiert haben. Allianz für Kinder in Bayern hat die Eigenbeteiligung der drei Generalvertreter verdreifacht. Mehr Triple geht nicht!


Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

Mia san Inklusion - Fußballturnier

08.03.2018

Mia san Inklusion - unter diesem Motto haben die Sturmkicker des SV Niederroth - Fussball ein Inklusionsfußballturnier veranstaltet. Dank der Spendenpatenschaft von Stefan Artz, Leitungsbereich Schaden Südost der Allianz Deutschland, erhielten alle Spieler von Allianz für Kinder in Bayern Teilnehmergeschenke.

Natürlich waren Fußball und Toreschießen auch bei diesem Turnier wichtig. Aber im Vordergrund stand der Inklusionsgedanke, der von den Kindern auf und neben dem Spielfeld gelebt wurde. Einer der Höhepunkte: Die ganze Halle war gerührt und begeistert, als im Halbfinale drei Minuten vor Schluss beim Spielstand von 2:2 ein Helferspieler (Spieler ohne Handicap) einem Kind mit Handicap von der gegnerischen Mannschaft den Ball vor die Füße legt, damit dieses auch zum Schuss kommt.

Carousel imageCarousel imageCarousel image

Einlaufeskorte beim FC Bayern Basketball

08.03.2018

Beim Spiel FC Bayern Basketball gegen BG Göttingen war Allianz Deutschland "Sponsor of the Day". Deshalb durfte Allianz für Kinder in Bayern die Einlaufeskorte nominieren: Die Inklusions-AG der Montessorischule-Kaufering war mittendrin und ganz nah dran! Mit dieser tollen Unterstützung haben die FC Bayern Basketballer natürlich gewonnen